Arbeiten

kulturwerk des bbk berlin

Das kulturwerk des bbk berlin ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft des berufsverbandes bildender künstler*innen berlin und hat zum Ziel, gute Rahmenbedingungen für die künstlerische Produktion zu schaffen.

Die Angebote des kulturwerks stehen allen professionellen bildenden Künstler*innen in Berlin zur Verfügung, um unabhängig von Anpassungs- und Kommerzialisierungszwängen und ohne Einschränkungen der künstlerischen Freiheit arbeiten zu können.

News

    Öffentliche Bibliotheken Berlin: Kostenloser digitaler Bibliotheksausweis ab 21. Januar

    Ab sofort bis zum 30. April 2021 können Interessierte unter www.voebb.de einen kostenlosen digitalen Bibliotheksausweis buchen. Mit diesem Ausweis sind alle Digitalen Angebote des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) zugänglich. Das Angebot umfasst nicht nur die beliebten E-Books, auch Musik- und Filmstreaming und zahlreiche Lernangebote für Schüler*innen und Erwachsene sind

    18.01.2021 | Pressemitteilung der Allianz der Freien Künste: Nichts ist in Ordnung – soloselbstständige Kunstschaffende warten noch immer auf wirksame Bundeshilfen

    Logo - Allianz der Freien Künste

    Die 19 in der Allianz der Freien Künste organisierten Bundesverbände sind mit großer Sorge in das neue Jahr gestartet. Noch immer gibt es keine wirksamen Hilfen für soloselbstständige Künstler*innen in der Coronakrise – mit zum Teil irreversiblen Folgen für das kulturelle Leben in Deutschland. Die Kunst- und Kulturschaffenden sind seit Beginn der Krise stärker als nahezu alle anderen Branchen von

    15.01.2021 | Petition: Kultur Ins Grundgesetz

    Kultur ins Grundgesetz

    Wichtig für uns alle und unsere Gesellschaft: Bitte unterschreibt diese Petition. Das Recht auf Kultur sollte im Grundgesetz verankert werden und damit auch in Krisenzeiten wie diesen abgesichert sein. Der Kultursenator Klaus Lederer hat neben vielen namhaften Akteur*innen aus Kunst, Kultur und Politik mit unterzeichnet. Bitte verbreitet diese Petition per Mail und in den Sozialen Netzwerken!

    18.12.2020 | Vorschau auf Draußenstadt: Berliner Projektfonds Urbane Praxis

    Kurz vor dem Jahresende ein Blick ins neue Jahr – mit einer neuen Ausschreibung! Mit 1,2 Mio € wird der Berliner Projektfonds Urbane Praxis im Rahmen einer Pilot-Ausschreibung in 2021 künstlerische Projekte unterstützen, die an den Schnittstellen zwischen Kunst/Kultur und Zivilgesellschaft, sowie anderen gesellschaftlichen Bereichen – z.B. Stadtentwicklung, (Landschafts-)Architektur, Politik

    08.12.2020 | Druckwerkstatt: Mitarbeiter*in für die Radierwerkstatt (m/w/d)

    Druckwerkstatt: Mitarbeiter*in für die Radierwerkstatt (m/w/d)

    Die Druckwerkstatt im Kulturwerk des bbk berlin GmbH sucht ab 15. Februar 2021 eine/n Mitarbeiter*in für die Radierwerkstatt (m/w/d), Teilzeit (19 Stunden), die Stelle wird nach TVL, Entgeltgruppe 9 vergütet.

    03.12.2020 | BlueMonday 2020

    BlueMonday

    Liebe Freundinnen und Freunde der Druckwerkstatt, wir hätten euch gerne, wie jedes Jahr, zum diesjährigen BlueMonday am 14. Dezember eingeladen, wenn da nicht Corona wäre. Es hätte eine Ausstellungseröffnung mit aktuellen Arbeiten aus allen Werkstätten gegeben. Auch für das leibliche Wohl hätten wir gesorgt. Und Musik zum spätabendlichen Tanzen hätte auf keinen Fall gefehlt. Wir sagen trotzdem

    26.11.2020 | ResArtis COVID-19-Umfrage II RESIDENZPROGRAMME

    Res Artis COVID-19 SURVEY I 2020

    Teilnahme an COVID-19-UMFRAGE II: MITTELFRISTIGE AUSWIRKUNGEN AUF DEN SEKTOR DER RESIDENZPROGRAMME - Worldwide Network of Arts Residencies führt in Zusammenarbeit mit dem UCL (University College London) diese Umfrage durch, um die tatsächlichen Auswirkungen von COVID-19 insbesondere auf den Bereich der Kunstaufenthalte zu bewerten. Diese Umfrage ist die zweite von drei geplanten Umfragen zur

    Kalender