News

Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg

lange Nacht der Bilder in Berlin-Lichtenberg

Von 18 bis 24 Uhr können dann 40 Kunstorte in Lichtenberg besucht werden: Galerien, Ateliers und Werkstätten, verteilt über den gesamten Bezirk. Es werden aber auch Touren zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu Galerien, Ateliers und Kunstwerken im öffentlichen Raum angeboten. Anmeldung notwendig.

- Project Space Festival 22

Project Space Festival 22

Der bbk berlin stellt vor: Im Rahmen des Project Space Festivals nehmen neben Projekträumen auch viele bildende Künstler*innen teil, die ihre Ateliers für Besuche öffnen.

19.07.2022 | Pressemitteilung kulturwerk des bbk berlin: kunststadt stadtkunst 69–2022 erschienen!

Die Fachzeitschrift kunststadt/stadtkunst wird jährlich vom Büro für Kunst im öffentlichen Raum im kulturwerk des bbk berlin herausgegeben. Sie informiert über die neuesten Entwicklungen der Kunst im öffentlichen Raum in Berlin und sorgt für Transparenz rund um das staatliche Auftragsgeschehen für Kunst am Bau und Kunst im Stadtraum im Land Berlin und in den Berliner Bezirken.

07.07.2022 | Online! Urbane Optionsflächen - Studie zur Untersuchung von Arrondierung aus dem Treuhandvermögen des Landes Berlin

Die vorliegende Studie zur Erkundung von Arrondierungs- und Splitterflächen für die Umsetzung innovativer Nutzungen ist Fortsetzung der Diskussionen des Runden Tischs Liegenschaftspolitik und Resultat des stadtpolitischen Einsatzes von Katalin Gennburg (Die LINKE). Die Studie wurde von raumlaborberlin und dem Atelierbeauftragten im kulturwerk des bbk berlin erarbeitet. Sie ist eine Weiterführung

07.07.2022 | Die Keramik ist bis Ende 2022 ausgebucht

Bildhauerwerkstatt _ Keramik

Die Keramik ist bis Ende 2022 ausgebucht. Ab dem 30.11.2022 nehmen wir Anfragen für die 1. Jahreshälfte 2023 per Mail entgegen, bitte unter Angabe der Projektgröße und Dauer. Externe Brände sind begrenzt möglich. Bestätigungen der Buchungen erfolgen ausschließlich via Mail! Ohne schriftliche Bestätigung ist der Platz oder Ofen nicht reserviert.

05.07.2022 | rbb: Uferhallen in Moabit stehen vor großer Veränderung | Martin Schwegmann im Gespräch

Martin Schwegmann im Gespräch - rbb abendschau

Die Uferhallen in Moabit, ein Ort für alternative Kunst und Kultur, stehen vor einem großen Umbruch. Das komplette Areal soll umgebaut und mit Wohnungen randbebaut werden. Die Künstler fürchten nun um ihre Perspektive – denn in anderen Vierteln der Stadt sind Kunststandorte schon unwiederbringlich verschwunden. Im Gespräch: Martin Schwegmann, Atelierbeauftragter. Ein Beitrag von Christian Titze.

30.06.2022 | TAZ, Susanne Messmer: Gentrifizierung in Berlin: Flacher wohnen, enger arbeiten

Maximilian Klinge macht seit Jahrzehnten Kunst in Kreuzberg. Doch nun soll er raus aus seinem Atelier. Die Besitzerin will ihn verdrängen. (...) Die Geschichte von Maximilian Klinge ist nicht nur die eines Künstlers, dem es wie vielen anderen geht. „Jeder Raum zählt“, so der Atelierbeauftragte des bbk, Martin Schwegmann.

23.06.2022 | : Auftaktveranstaltung „Vision 2040+ | Ideen für den Stadteingang West“

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Vorstellungen und Ideen zur zukünftigen Entwicklung des „Stadteingang West“. Für fachliche Anregungen sorgen zwei Impulsvorträge, die Denkanstöße für eine Zukunftsvision 2040+ liefern: Visionen zur Zukunft der Stadt; Entwicklung des ehemaligen Flughafens Tegel und die „Neu-Codierung“ innerstädtischer Potentialflächen; Potentiale und Herausforderungen des

23.06.2022 | Präsentation "Urbane Optionsflächen" - raumlaborberlin und der Atelierbeauftragte für Berlin am 28. Juni, 20 Uhr

urbane optionsflächen

"URBANE OPTIONSFLÄCHEN - so heißt eine neue Studie zum Thema geimeinwohlorientierter Liegenschaftspolitik in Berlin, welche von raumlabor berlin und dem Atelierbeauftragten für Berlin mit Unterstützung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen erstellt wurde.

20.06.2022 | Uferhallen e.V. ruft zur Bürgerbeteiligung im Bebauungsplanverfahren 1-112a

uferhallen logo

Das Atelierbüro informiert: Die Künstler*innen und Nutzer*innen der Uferhallen im Wedding: WIR BRAUCHEN EURE UNTERSTÜTZUNG!!! Seit dem 07.06.2022 liegen im Bezirksamt Mitte die Bebauungspläne der neuen Investoren zur Einsicht bereit. Das umfangreiche Bauvorhaben und die vorgestellte Nutzung widersprechen aus unserer Sicht dem Baudenkmal Uferhallen und der Vereinbarung, den Kulturstandort zu

22.06.2022 | Kunst im Treptower Park: DORT

Christel Fetzer DORT Rosengarten 2022

DORT

Im Rosengarten im Treptower Park ist diesen Sommer die temporäre Installation DORT der Berliner Künstlerin Christel Fetzer zu erleben.

25.05.2022 | Terminvergabe in der Siebdruckwerkstatt - 3. Quartal

Druckwerkstatt Siebdruck

Am Mittwoch, 1. Juni 2022 um 9 Uhr startet die Terminvergabe für das nächste Quartal in der Siebdruckwerkstatt. Diesmal werden ab 1. Juni die Termine wieder ausschließlich telefonisch vergeben. Wir möchten lange Wartezeiten und die Bildung von Menschengruppen vermeiden.

30.05.2022 | Einweihung Kunst am Bau Supra Swing

Voigt Katja Marie Supra Swing

Katja Marie Voigt Supra Swing

Das Kunstwerk Supra Swing der Berliner Künstlerin Katja Marie Voigt wird am 30. Mai 2022 um 15 Uhr auf dem Grundstück des Forschungsgebäudes SupraFAB der FU Berlin der Öffentlichkeit übergeben.

12.05.2022 | Neureglung: Parken an der Bildhauerwerkstatt

BHW Zugang Osloerstraße

Das Parken an der Bildhauerwerkstatt ist nur mit Sondergenehmigung erlaubt. Die Sondergenehmigung ist im Büro oder bei den Werkstattleiter:innen erhältlich.
Es darf ausschließlich direkt am Gebäude geparkt werden.

29.04.2022 | Das kulturwerk informiert: DRAUSSENSTADT – Die Plattform für Berliner Stadtkultur im Freien

DRASSENSTADT

Findet euer Projekt draußen statt? Dann seid ihr Teil von DRAUSSENSTADT! Tragt eure Veranstaltung schnell und einfach in unser Formular ein und macht sie in unserem Kalender für Besucher*innen stadtweit sichtbar! Einzige Voraussetzung: Eure Kulturveranstaltung findet im Berliner Stadtraum statt.

25.04.2022 | Abschiedsfeier für Mathias Mrowka am 5. Mai 18 Uhr

Abschiedsfeier für Mathias Mrowka

Wir laden Sie und Euch herzlich zum Abschied von Mathias Mrowka ein. Die Feier findet am Donnerstag, den 05.05.2022 ab 18 Uhr in der Druckwerkstatt im Bethanien, Mariannenplatz 2 in Berlin-Kreuzberg statt – bei Sonne und gutem Wetter draußen vor der Tür am Südflügel des Bethanien.

14.04.2022 | Ausstellung der Wettbewerbsentwürfe | Kunst am Bau Gustav-Heinemann-Oberschule Berlin

Erik Göngrich  „Alles Allen“

Erik Göngrich >>Alles Allen<<

Im Rahmen des Kunst am Bau Wettbewerbs für den Neubau der Gustav-Heinemann-Oberschule lädt das Bezirksamt Schöneberg-Tempelhof herzlich zur Ausstellung der 10 Entwürfe der 2. Phase ein.

31.03.2022 | Atelierbüro: Hilfe für geflüchtete Künstler*innen aus der Ukraine

Demonstration am 27.2.2022 Berlin - Die Vielen

Der bbk berlin gibt einen Hinweis des Atelierbüros zur aktiven Unterstüzung ukrainischer Künstler*innen bekannt: "Liebe Künstler*innen, durch den Krieg in der Ukraine hat sich das Leben von vielen Menschen über Nacht dramatisch verändert. Die Anzahl der Menschen, die ihre Heimat verlassen und auf der Flucht sind, steigt täglich weiter an. Unter den in Berlin ankommenden Geflüchteten befinden sich

14.02.2022 | Wettbewerbsausstellung Kunst am Bau Zentraler Omnibusbahnhof Berlin

Michael Sailstorfer Knotenpunkt

Michael Sailstorfer Knotenpunkt

Der nicht offene, einphasige Wettbewerb mit vorgeschaltetem, berlinweit offenem Bewerbungsverfahren ist abgeschlossen.
Die Realisierungsempfehlung entfiel auf den Entwurf Knotenpunkt des Berliner Künstlers Michael Sailstorfer.

15.02.2022 | Entwurfsausstellung Wettbewerb Mierendorff-Rundweg

Peter Sandhaus KIELOBEN IN DEN SONNENUNTERGANG

Peter Sandhaus >>KIELOBEN IN DEN SONNENUNTERGANG<<

Der Berlin-weit offene zweiphasige Wettbewerb wird mit einer Open Air Entwurfsausstellung in der Nordhauser Straße 22, 10589 Berlin abgeschlossen.