Atelierbüro

Atelierbüro und Atelierbeauftragte für Berlin

Das Atelierbüro im kulturwerk des bbk berlin ist die zentrale Anlaufstelle für alle in Berlin lebenden bildenden Künstler*innen auf der Suche nach einem Atelier – unabhängig von einer Verbandszugehörigkeit. Wir beraten bei der Ateliersuche und unterstützen bei der Erhaltung bestehender Ateliers.

Das Atelierbüro setzt sich dafür ein, Orte für die Produktion Bildender Kunst auch gegen verdrängende Aufwertungsprozesse nachhaltig in Berlin zu verankern und für Künstler*innen bezahlbar zu halten.

News

    10.06.2024 | TAZ: Diskussion um die Berliner Mitte: Mitte, Münze, Molkenmarkt | Nach dem Aus für die Ateliers in der Alten Münze

    ... war auf einer Veranstaltung der Linkspartei im Podewil aber auch viel Selbstkritik zu hören. ... Lennart Siebert, der Atelierbeauftragte der Stadt Berlin, der sich um bezahlbare Räume für Künstler und Künstlerinnen zu bemühen hat, wies darauf hin, dass aktuell die Ateliers weniger statt mehr werden würden. Die Alte Münze mit ihren vielen Raummöglichkeiten hätte bei diesem Problem wenigstens

    07.06.2024 | Antrittsbesuch von Senator Joe Chialo beim bbk berlin am 22. Mai

     Joe Chialo, Senator für Kultur, Felicia Meynersen, Künstlerin

    v.l.n.r.: Joe Chialo, Senator für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt des Landes Berlin; Felicia Meynersen, Künstlerin; Druckwerkstatt

    Der Vorstand, die Geschäftsführung, die Werkstattleiterinnen von Druck- und Medienwerkstatt sowie die Atelierbeauftragten für Berlin hatten den Senator zum Gespräch geladen, um über die Zukunft der gemeinnützigen kulturwerk des bbk berlin GmbH zu sprechen.

    Kunstfestival artspring berlin: 31.05. - 02.02.24 Open Studios InterKULTURelles Haus Pankow

    InterKULTURelles_Haus_Pankow_

    Ab 31.05. um 18 Uhr öffnen mit einem Programm und Live-Konzert die Ateliers in der Schönfließerstraße 7A zum Kunstfestival artspring berlin 2024. Die Künstler*innen Im InterKULTURellen Haus Pankow zeigen am 1. und 2. Juni jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr Skulptur, Klangkunst, Malerei, Fotografie, Performance, Zeichnung, Film und Kunst im öffentlichen Raum.

    13.05.2024 | Bei Berlins Kunstschaffenden herrscht Ateliernotstand

    rbb Bei Berlins Kunstschaffenden herrscht Ateliernotstand

    Wer an Berlin denkt, denkt auch an die Kunstszene der Hauptstadt. Doch der Raum für Kreativität wird seit einigen Jahren immer knapper - 2.000 Atelierwohnungen gingen seit 2017 verloren. Aktuell bangen Kunstschaffende in Wilmersdorf um ihre Räume. Beitrag von Christian Titze

    06.05.2024 | Petition für B.L.O.-Ateliers in Berlin-Lichtenberg

    Mit den B.L.O.-Ateliers in Lichtenberg steht ein weiterer Ort der Kreativszene vor dem Aus. Die Bahn als Eigentümer des Geländes setzt auf Konfrontation.

    30.04.2024 | Presseerklärung des Trägervereins der B.L.O.-Ateliers Lockkunst e.V.

    Pressemitteilung des bbk berlin

    Seit Freitag 26.04.2024 ist uns nun das Betreten unserer Arbeitsräume per Nutzungsuntersagung der Vermieterin, der Deutschen Bahn, verboten. Nach wie vor wurde uns das dafür angeblich ursächliche baurechtliche Sachverständigengutachten nicht vorgelegt. Mit Schrecken haben wir nur über die Presse vernommen, dass die DB die bislang konstruktiven Vertragsverhandlungen mit fadenscheinigen Begründungen