Arbeiten

kulturwerk des bbk berlin

Das kulturwerk des bbk berlin ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft des berufsverbandes bildender künstler*innen berlin und hat zum Ziel, gute Rahmenbedingungen für die künstlerische Produktion zu schaffen. Die Angebote des kulturwerks stehen allen professionellen bildenden Künstler*innen in Berlin zur Verfügung, um unabhängig von Anpassungs- und Kommerzialisierungszwängen und ohne Einschränkungen der künstlerischen Freiheit arbeiten zu können.

News

    Open Studios: OFFENBARE KunstEtagenPankow im Atelierhaus Prenzlauer Promenade 1. & 2.6.

    Open Studios KEP

    am 1. & 2.6. jeweils von 14-18 Uhr im Kunstpavillon im Hinterhof, Atelierhaus Prenzlauer Promenade, Prenzlauer Promenade 149-152

    06.05.2024 | MATERIAL TURN - PRETENDING YOU ARE UNSEEN. Ausstellung der Medienwerkstatt am 16. Mai, 17 Uhr

    Medeinwerkstatt - ausstellung Material turn Unseen

    Die Medienwerkstatt lädt ein zu einer Ausstellung, die sich dem materiellen Aspekt der Medienkunst widmet. Eröffnung am 16. Mai 2024 um 17 Uhr, in den Räumen der Druckwerkstatt, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin, 1. Etage

    22.04.2024 | Die 100 wichtigsten Köpfe der Berliner Kultur: Teil 4 Bewahren und umkrempeln

    Julia Brodauf und Lennart Siebert

    18.04.2024 | Der Tagesspiegel: Was wäre Berlin ohne seine kreativen Köpfe? Bis heute beflügeln sich hier Sub- und Hochkultur auf einzigartige Weise, die Stadt bleibt ein Sehnsuchtsort für Kulturschaffende aus der ganzen Welt. In unserer zehnteiligen Serie wollen wir 100 von ihnen vorstellen: Visionäre, Künstler und Macher, die entscheidend zur kulturellen DNA der Stadt beitragen. Dies ist der

    AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG am 26.04. um 18 Uhr: Die 20 finalen Entwürfe für ein Dekoloniales Denkzeichen

    Dekoloniales Denkzeichen Ausstellungseröffnung

    Berlin Neukölln bekommt einen Denkort zur Dekolonisierung! Ab 26. April 2024 präsentiert das Berlin Global Village die 20 finalen Einreichungen im internationalen Kunstwettbewerb „Dekoloniales Denkzeichen“ der Öffentlichkeit!

    11.04.2024 | Kampagnenstart von SHIELD & SHINE - DIE VIELEN - rbb Radio

    Die Kunst bleibt frei

    11.04.2024 | rbb radio3 - Ein Beitrag von Barbara Behrendt | Kampf gegen Rechtsextremismus in der Kultur SHIELD & SHINE – Kampagnenaufruf der Vielen

    EINLADUNG zur AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG am 15.04.2024 | Wettbewerb Kunst am Bau ISS Eisenacher Straße, Berlin Mariendorf

    Birte Endrejat, Random Conversations

    Birte Endrejat, Random Conversations

    Kunst am Bau – Wettbewerb für den Neubau der ISS Eisenacher Straße, Berlin Mariendorf entschieden. Der 1. Pries geht an: Birte Endrejat: Random Conversations. In der Ausstellung werden die 10 Entwürfe des berlinweit offenen, zweiphasigen, anonymen Wettbewerb für Kunst am Bau präsentiert.

    Herbert Mondry 1940 - 2024

    Herbert Mondry 1940 - 2024

    Herbert Mondry 2015: Wer Kunst will, muss sie auch fördern. Herbert Mondry im Gespräch mit Ronald Berg, Kunstforum Bd. 235

    Der Künstler und Gewerkschafter Herbert Mondry ist tot. Er starb mit 84 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit in Berlin. Herbert Mondry war 34 Jahre lang Vorstandsmitglied des bbk berlin, 27 Jahre, von 1989 bis 2016, als Erster Vorsitzender des berufsverbands bildender künstler*innen berlin.

    Kalender

      PROMPTING CULTURE_Die KI-Konferenz

      KI Konferenz

      Wie verändert künstliche Intelligenz den Kulturbereich - und welche ungeahnten (künstlerischen) Möglichkeiten ergeben sich daraus? Welche Einfluss hat sie auf technische, wirtschaftliche, rechtliche und ethische Dimensionen?

      Gedenkfeier für Herbert Mondry

      Herbert Mondry 1940 - 2024

      Herbert Mondry 2015: Wer Kunst will, muss sie auch fördern. Herbert Mondry im Gespräch mit Ronald Berg, Kunstforum Bd. 235

      Gemeinsam wollen wir unseren langjährigen Vorstandsvorsitzenden, Künstlerkollegen, Weggefährten und Freund Herbert Mondry verabschieden. Der Vorstand des bbk berlin lädt ein, Herbert am 27. Mai 2024 von 16:30 – 19:00 Uhr in der Bildhauerwerkstatt - Steinhalle gemeinsam zu gedenken.

      Die Miete ist zu hoch - Demonstration gegen Mietenwahnsinn, Verdrängung und Wohnungsnot

      Mietendemonstration am 1.6.2024

      Start um 14 Uhr auf dem Potsdamer Platz: Demonstration gegen Mietenwahnsinn, Verdrängung und Wohnungsnot und Vorbereitungstreffen am 23.04. um 19 Uhr im Kiezanker (Cuvrystraße 13-14, 10997 Berlin, Kreuzberg)

      Open Studios Naumannpark am Südkreuz

      Open Studios Naumannpark am Südkreuz

      Samstag, 1.6.24, 13-19 Uhr, Wilhelm-Kabus-Str. 32: Haus 1.1 / 1.2 / 3.3, Wilhelm-Kabus-Str. 72: Haus 34.2, 10829 Berlin-Schöneberg

      Open Studios: OFFENBARE KunstEtagenPankow im Atelierhaus Prenzlauer Promenade

      Open Studios KEP

      Der Kunstverein KunstEtagenPankow lädt herzlich ein zu den Offenen Ateliers und Ausstellung OFFENBARE am 1. & 2.6. jeweils von 14-18 Uhr im Kunstpavillon im Hinterhof im Atelierhaus Prenzlauer Promenade 149-152

      B.L.O.-Ateliers feiern ihren 20. Geburtstag am „Tag der geschlossenen Tür“

      B.L.O.-Ateliers

      Die B.L.O.-Atelieres laden herzlich ein zum „Tag der geschlossenen Tür“ am 8. Juni auf dem Freigelände zwischen den Lokschuppen. Damit wollen sie ihren 20. Geburtstag feiern, wie auch immer die Zukunft aussehen wird! Unterschreibt die Petition!