Büro für Kunst im öffentlichen Raum

Büro für Kunst im öffentlichen Raum

Das Büro initiiert und fördert transparente Wettbewerbe für Kunst im öffentlichen Raum und Kunst am Bau.

News

    20.07.21 | Ausstellung Wettbewerbsentwürfe Künstlerische Kommentierung Ernst-Thälmann-Denkmal

    Thälmann Wettbewerbsausstellung

    Im Ergebnis des Berlin-Brandenburg-weiten offenen zweiphasigen Wettbewerbs (2019) zur künstlerischen Kommentierung des Ernst-Thälmann-Denkmals in Berlin-Prenzlauer Berg werden nun alle Wettbewerbsentwürfe der ersten und zweiten Wettbewerbsphase vom 20. Juli bis 1. August 2021 ausgestellt.

    09.07.2021 | Pressemitteilung bbk berlin: Ein Bekenntnis der Stadt Berlin zum Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas fehlt!

    Der Vorstand des bbk berlin nimmt die vielfältigen Medienberichte zum Anlass, an den Regierenden Bürgermeister von Berlin und die Senatorin für Verkehr und Umwelt seinen Appell zu richten: Gewährleisten Sie die Integrität des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas! Räumen Sie die berechtigten Sorgen der Überlebenden und der Angehörigen der Verfolgten aus und

    05.07.21 | Kunstprojekte auf dem Alice Salomon-Platz

    Performance Paulette Penje

    Paulette Penje, Walking in an exaggerated manner around the perimeters of a square

    In Berlin-Hellersdorf werden Im Rahmen der Initiative Draussenstadt (BESD-Programm) im Laufe der Monate Juli und August drei temporäre Projekte auf dem Alice-Salomon-Platz durchgeführt.

    02.07.21 | Kunst im Stadtraum an der Karl-Marx-Allee

    Sven Kalden, Lina Braake Bank

    Sven Kalden, Lina Braake Bank

    Das Projekt Kunst im Stadtraum an der Karl-Marx-Allee widmet sich anhand von vier künstlerischen Positionen den Fragen „Wem gehört die Stadt?“ und „Wie stellt sich Kunst im öffentlichen Raum heute dar?“, und präsentiert so aktuelle Tendenzen von Kunst im öffentlichen Raum und ihrer Vermittlung.

    25.06.21 | Bürgerbeteiligung im Wettbewerb EDGE East Side

    EDGE EAstside Competition

    Bis zum 20. Juli 2021 können interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Meinung zu den Entwürfen der zweiten Wettbewerbsphase abgeben.

    17.06.21 | Neue Kunst im Treptower Park

    rosengarten mezak martina

    Die Berliner Künstlerin Martina Mezak realisiert ihre Klanginstallation "Vom Winde verweht" im Rosengarten des Treptower Parkes.

    17.06.21 | Kunstprojekte auf dem Prerower Platz Hohenschönhausen

    Zukunftsmusikal

    Auf dem Brunnenplatz am Prerower Platz in Hohenschönhausen in Berlin-Lichtenberg finden von Mai bis Oktober 2021 vier Kunstprojekte der Künstler*innen Michaela Nasoetion, Jasmina Llobet und Luis Pons, Albrecht Fersch und Susanne Bosch statt. Sie sollen die kulturelle Identität der Großsiedlung stärken und über künstlerische Interventionen die Verbundenheit der Bewohnerinnen und Bewohner mit ihrem