Irene Hoppenberg

Blow Up

2008

Pappmachè, Farbe und Flachsfasern, je ca. 110cm Dm.







Durch ihren Bezug zur Unternehmerfamilie Zanders und der angrenzenden Papierfabrik bilden Ausstellungen mit Arbeiten aus Papier einen Schwerpunkt in der Städtischen Galerie.
Obwohl die Skulpturen sofort als Tennisbälle wahrgenommen werden, stellen sie vor allem auch Form, Farbe und Linie dar und stehen im starken Kontrast zur bürgerlichen Atmosphäre der Fabrikantenvilla.