Irene Hoppenberg

Lemon Tree II

2008


Toter Baum, Farbe, echte Zitronen, Plastiknetze, ca. 4,50m hoch.


Am Stadtstrand von Busan, habe ich den toten Baum eingepflanzt und symbolisch wieder zum Leben erweckt.
Gelb hat im Buddhismus eine sehr spirituelle Bedeutung.
Der tote Baum erhält durch die gelbe Farbe ein neues Kleid und trägt wieder Früchte.
Seine Anwesenheit am Strand lässt den Zitronenbaum völlig deplaziert und
wie einen Fremdkörper wirken. Durch die Skyline im Hintergrund wird dieser Eindruck noch verstärkt.
Da Zitronen in Korea nicht angebaut werden, bekommt die Skulptur einen
zusätzlichen exotischen Reiz für die Betrachter.