Atelierbüro

Atelierbüro und Atelierbeauftragter für Berlin

News

    20.10.2020 | rbb24: Linke fordert Teilöffnung des ICC für Kunst und Kultur

    Mit Blick auf den fehlenden Raum für Kunstschaffende in Berlin sei die Teilöffnung des riesigen Gebäudes an der Messe auch eine Möglichkeit, den Kreativen der Stadt während der Pandemie zu helfen. Gennburg hat dabei nicht nur die weiten Flure und Säle des ICC im Blick, sondern auch die große Bühne in Saal 1. Eine ähnliche Forderung hatte zuvor bereits der berufsverband bildender künstler*innen

    Information zu coronabedingten Mietstundungen

    Können Sie ihre Wohnungs- oder Gewerberaummiete wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht bezahlen...

    Erhalt des Kulturstandortes Uferhallen: Berlin hat Eigenbedarf

    ...die Unterstützung geht weiter: Erhalt des Kulturstandortes Uferhallen Berlin
    Berlin hat Eigenbedarf

    How to masterplan the creative city?

    Dr. Martin Schwegmann in Bristol

    Es braucht neben konkreten Handreichungen (Masterplänen, Weißbüchern,...) an die Politik und Planungen von Politik und Verwaltung a) eine resiliente Zivilgesellschaft und b) richtungsweisende Pilotprojekte, um tragfähige Strukturen auch jenseits politischer Konjunkturen zu schaffen. https://m.youtube.com/watch?v=JV0MngSJCGs&feature=emb_share