Atelierbüro  

Bewerbungsunterlagen

WIE BEWERBE ICH MICH?

Verfügen Sie über keinen oder unzureichenden Arbeitsraum und wollen sich für ein Atelier oder eine Atelierwohnung im Rahmen des Programms bewerben, melden Sie bitte zuerst Ihren Bedarf an: Atelier-Newsletter

Mit Ihrer Anmeldung werden Sie in unseren Verteiler aufgenommen und erhalten dann regelmäßig geförderte Atelierangebote.

Wollen Sie sich dann auf ein konkretes Angebot bewerben, reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

1. Bewerbungsformular (PDF)

2. Situationsbeschreibung in Stichpunkten

  • Schriftgröße mindestens 12pt und max. eine DIN A4-Seite
  • deutsch oder englisch
  • kurze Beschreibung der Arbeits- und Lebenssituation in Stichpunkten
  • dazu gehören Aspekte der beruflichen und sozialen Dringlichkeit (keine Atteste!)

3. Künstlerischer Lebenslauf

4. Präsentation Ihrer professionellen Tätigkeit als Bildende*r Künstler*in

  • geheftet - max. DIN A4 und max. 10 – 15 Seiten mit Angabe von Titel, Format, Material, Entstehungsjahr (nicht älter als vier Jahre)
  • keine Kataloge, keine Mappen, keine losen Blätter, keine Originale, keine Empfehlungsschreiben, keine Presseartikel

für Ateliers im Atelieranmietprogramm: Selbstauskunft Formular zur Einkommenssituation (PDF)

für Atelierwohnungen der Wohnungsbauförderprogramme: Wohnberechtigungsschein („WBS mit besonderem Raumbedarf") für 2 Räume pro Person erhältlich beim Bürgeramt.

Die Unterlagen müssen spätestens zum Bewerbungsschluss im Atelierbüro eingegangen sein.

Kontakt:

Atelierbüro im Kulturwerk des bbk berlin GmbH
Köthener Straße 44
10963 Berlin

Birgit Nowack (Atelieranmietprogramm)
tel 030 230 899-22

Anna Fiegen (Atelieranmietprogramm)
tel 030 230 899-23

Lotta Bartoschewski (Mietpreisgebundene Ateliers und Atelierwohnungen)
tel 030 230 899-20

E-Mail: atelierbuero@bbk-kulturwerk.de
fax 030 230 899-19

Öffnungszeiten:

Dienstag : 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung