Roland Fuhrmann

TREIBENDER RHYTHMUS

2006

Sequenzanalyse eines Palucca Tanzes
Länge 7,50 m; Höhe 2,30 m
Ein Filmausschnitt der tanzenden Palucca wurde in 30 Einzelbilder zerlegt und jede Bewegung auf ihre exakte geometrische Form reduziert. Diese abstrahierten Bewegungsphasen schweben als geometrische Metamorphosen aus neon-orangem Stahlrohr in rhythmischen Abständen durch den Raum.
Die Tanzbewegung der Palucca wird zur "kinematographischen Skulptur".