KiöR Künstler*innen

Olaf Bastigkeit

www.olafbastigkeit.de

Installation / Objektkunst, Lichtinstallation, Malerei, Skulptur

* 06.05.1978
Bildung:2004-2010 HGB Leipzig bei Prof. Astrid Klein


Index

Text

Meine künstlerische Arbeit im öffentlichen Raum ist projekt - und kontextbezogen. Aus formaler Sicht, steht die Prozesshaftigkeit und das Interesse am Experimentieren mit alltäglichen und industriellen Materialien im Vordergrund. Dazu gehört ein freier Umgang mit Farbigkeit sowie ein bisweilen hartes Nebeneinander von Besonderem und Banalem, von hochwertigen Materialien und Abfallprodukten, von ästhetischer Finesse und radikaler Setzung. In meinen Interventionen suche ich nach Überschneidungen zwischen historischen Referenzen und zeitgenössischen Bezügen. Ich arbeite in diesem Zuge ganz gezielt mit Informationen, welche der jeweilige Kontext bietet. Nicht selten liegt über der ernsthaften Auseinandersetzung mit formalen und inhaltlichen Fragestellungen ein Hauch leiser Ironie und hintergründigen Humors.

Vita

Projekte im öffentlichen Raum
2019 septacud, ACUD, Berlin
2018 Gehirn, CBBM (Center of brain, behaviour and metabolism) Universitätsklinikum Lübeck
2015 Nische, Projekt im öffentlichen Raum (Berlin Moabit) des KV Tiergarten
2011 Goldene Türme, Hypovereinsbank/UniCredit Hannover

Einzelausstellungen (Auswahl)
2018 Collectors and Hunters, Zentrum für aktuelle Kunst, Zitadelle Berlin
2018 Fälle und Felle, Bruch & Dallas, Köln (mit Moritz Frei)
2015 Oel-Früh Cabinet VIII, Pane et Tulipane, Hamburg
2013 Softmachine, Galerie Thore Krietemeyer, Berlin
2012 Rendezvous, Paulikloster, Archäolog. Landesmuseum Brandenburg
2011 apeirophobia, Kunstverein Delikatessenhaus, Leipzig

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2018 Bataillon d’amour, Galerie Kleindienst
2017 In den Raum zeichnen, Haus am Kleistpark, Berlin
Der Mensch muss unter die Leute, Oel-Früh @ Bräuning Contemporary, Hamburg
Corriger la fortune, Kunstverein Tiergarten, Berlin
2016 How to find true love and happiness, Bikini, Berlin
Dark Rooms, Willner Brauerei, Berlin
2015 Die Welt ist Gans: Von A-Z, Melike Bilir Hamburg
Gentrifizierung, Ortstermin - Kunstverein Tiergarten, Berlin
2014 Present Berlin, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Berlin
Lieber Künstler zeichne mir, Part 1, Semjon Contemporary, Berlin
2013 Skulpturenpark, AB, Dornbirn, Österreich
2012 Last Edition, Oel-Früh, Hamburg
Procedere, Projektraum stedefreund, Berlin
Natur 3D, Museum der bildenden Künste Leipzig
2011 Stipendium Junge Kunst Lemgo, Kunstverein Lemgo
2010 Märkisches Stipendium, Städtische Galerie Iserlohn
Hotel Genial, Kunstverein Tiergarten, Berlin

Förderungen, Nominierungen
2017 Nominierung Kunstpreis Haus am Kleistpark
2013 Nominierung GASAG Preis
2012 Ausstellungsförderung, Kulturstiftung der Hypovereinsbank
2011 Ausstellungsförderung, Kulturstiftung der Hypovereinsbank
2011 Ausstellungsförderung, Kulturstiftung Sachsen