KiöR Künstler*innen

Ruth Baumann

www.ruthbaumann.de

Skulptur

* 1965


Index

Vita

1965 geboren in Köln
1985 - 1993 Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf
1992 Meisterschüler bei Prof. Günther Uecker
1989 - 1993 Bühnenbildassistenzen u.a. am Schauspiel Köln / Schillertheater Berlin /
Stadttheater Klagenfurt
WS 1995/96 und Lehrauftrag an der Hochschule der Künste Berlin :
WS 1996/97 FB Architektur, Experimentelles Entwerfen
WS 2014/15 Lehrauftrag an der Universität Erfurt, Erziehungswissenschaftliche Fakutät, Fachbereich Kunst, Prof. Dagmar Demming
2015 Weiterbildung für professionelle Künstler für die künstlerische Bildungsarbeit in KIndertagesstätten, geförderte Weiterbildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung


Stipendien + 1 Preis

1996 Stipendium „Goldrausch“, Berlin Förderprogramm
2000 Stipendium und Arbeitsaufenthalt im Künstlergut Prösitz/Sachsen
2000 Atelierstipendium im Künstlerhaus Lukas der Stiftung Kulturfonds in Ahrenshoop
2002 Stipendium und Arbeitsaufenthalt im Künstlergut Prösitz/Sachsen
2011 Wohn – und Arbeitsstipendium der Städt. Galerie Wertingen
2012 1.Preis im offenen, künstler. Wettbewerb zur Neugestaltung der Chorfenster in Rohrbeck
2013 Stipendium der „The Pollock-Krasner Foundation“, New York


Einzelausstellungen

1994 Einweihung der Stahlskulptur „Aufsicht um die Ecke“ für den Garten des
Mies van der Rohe-Hauses, Berlin (K)
1995 „DINformAT“, Wandarbeiten für das Mies van der Rohe-Haus (K,P)
1996 „zwielicht“, Leßmann-Lenser Galerie, Rodgau
1997 „Volumen“, Zehn Positionen zeitgenössischer Skulptur,
Erzbischöfliches Diözesanmuseum Köln (K)
2005 „Der weiße Faden“, Mies van der Rohe-Haus, Berlin
2005 „beiderseits“, Deutsche Werkstätten Hellerau, Werkstättengalerie mit Dirk Rathke
2005 „Ruth Baumann“, Galerie Axel Holm, Ulm
2007 Kunst am Bau Projekt, Lichtdecke „hummelflugs“ im Liliencarre Wiesbaden
2009 „vviissiibbllee“, Akira Ikeda Gallery, Berlin
2011 Städt. Galerie Wertingen: Stipendiatenausstellung (mit Julia Ludwig)
2013 Einweihung der Altarfenster in der Evangelischen Kirche Rohrbeck
2013 Ausstellungshalle „Dialog mit Johannes Geccelli“, Jühnsdorf (mit Christiane Schlosser)
2015 "In der Ebene" Kunst und Literatur am Niederrhein
2019 "Poröse Felder" Kunstraum Tosterglope (mit Maria Hobbing)


Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1997 „Goldrausch VIII“, Kunstamt Kreuzberg / Bethanien, Berlin (Einzelkatalog)
1998 Beitrag zum geladenen Bildhauerwettbewerb „Pferdemarkt in Anklam“
1999 Beitrag zum geladenen Kunst-am-Bau Wettbewerb „Kita Pulvermühle“
2004 „11“ , Akira Ikeda Gallery, Berlin
2005 Artforum Berlin, Mies van der Rohe-Haus
2006 Art Karlsruhe mit Galerie Axel Holm
2007 „Spreewelten“ Künstlerpension Lübbenau, Idee und Ausführung
des Zimmers „unterüberrocküberunterrock“
2008 „gegenstandslos“, Gesellschaft für Kunst und Gestaltung Bonn
2009 Beitrag zum geladenen Kunst-am-Bau Wettbewerb „BKA Dienstsitz Berlin- Treptow“
2010 „Von der Linie in der Skulptur“, Neues Kunsthaus Ahrenshoop
2011 „heilig!“ , Ausstellung der Vorauswahl des Kunstpreises der Erzdiözese Freiburg
2012 „assemblage“, Neues Kunsthaus Ahrenshoop
2014 20 Jahre Künstlergut Prösitz / Tapetenwerk Leipzig
2015-2016 Anonyme Zeichner / 600 internationale Zeichnungen
2017 "fermate", Künstlerhaus Sootbörn / Hamburg
2018 Anonyme Zeichner / 600 internationale Zeichnungen