KiöR Künstler*innen

Larissa Aharoni

www.larissa-aharoni.info

Konzeptkunst, Partizipation, Land Art, Architektur



Index

Text

In den letzten Jahren war ich in der glücklichen Situation, zu einigen „Kunst im öffentlichen Raum“ bzw. Mahnmalprojekten eingeladen worden zu sein. Diese Art von Projekten erlebte ich immer wieder als eine wichtige Herausforderung in Bezug auf meine künstlerische Arbeit. Die Auseinandersetzung mit neuen, mir häufig völlig unbekannten Orten und Kontexte, haben meine Arbeits- und Herangehensweise geprägt und verändert. Ich sehe hier einen Großteil meiner Arbeiten als eine unmittelbare Reaktion auf vor Ort gemachten Erfahrungen und Erlebnisse, die sich häufig mit dort stattfindenden oder stattgefundenen politischen oder gesellschaftlichen Ereignissen beschäftigen. Die einzelnen Themen sind dabei oft sehr unterschiedlich und fordern immer wieder eine auf das Medium und die Materialität bezogene neue künstlerische Umsetzung.

Vita

1974 geboren in Köln, lebt und arbeitet in Berlin

KÜNSTLERISCHER WERDEGANG
Wintersemester 2013
Lehrauftrag an der Florence University of Arts (FUA), Italien.
Wintersemester 2012 / 2013
Workshop an der Bezalel Academy of Art and Design, Jerusalem, Israel und an der Arab American University in Jenin, Westbank
2008 - 2010
Visiting Artist, Bezalel Academy of Art and Design, Tel Aviv
2000 - 2006
Gründungsmitglied von UBERBAU, Künstlergruppe und Ausstellungsraum in Düsseldorf
1998 - 2005
Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Georg Herold und Prof. Hubert Kiecol, Meisterschüler
1997 - 1998
Studium der Freien Kunst an der Accademia di Belle Arti, Ravenna

STIPENDIEN / FÖRDERUNGEN
2013
• Artist residency, F_AIR, Florence University of Arts, Florenz, Italien.
2012
• Ausstellungsförderung durch die Kulturbehörde Hamburg
• Ausstellungsförderung durch das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)
• Artist residency, CentralTrak, The University of Texas at Dallas, USA
• ORTung, Internationales Artist Residency Programm der Landesregierung Salzburg
2011
• Artist residency, Hotel Pupik, Schrattenberg / St. Lorenzen bei Scheiffing, Österreich
2009
• Artist residency, HSF by montrasioarte, New York City, USA
2006
• DAAD Stipendium zur künstlerischen Weiterbildung, Rumänien
• Ein Hod, Deutsch / Israelischer Künstleraustausch der Landeshauptstadt Düsseldorf
2000 - 2006
Projektförderung für die Durchführung des Ausstellungsraumes UBERBAU durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf

AUSSTELLUNGEN UND PROJEKTE / 2016 - 2012 EA=Einzelausstellung, GA=Gruppenausstellung)
2015
• Wettbewerb, Mahnmal St. Lorenz, 2. Platz, Österreich
• AUA - Auf Und Ab, Kunsthalle am Hamburger Platz at Westwerk, Hamburg, Germany (GA)
2014
• Brücke im Dschungel, Kunsthalle am Hamburger Platz, Berlin, Germany (GA)
2013
• VIVI SEPULTURA, F_AIR, Florence University of Arts, Florenz, Italien (EA)
• A Jew, a Muslim, and a Christian walk into a gallery / Yaffo 23 / Jerusalem, Israel (EA) • Occupied / ORTung 2012, Kunstverein Salzburg / Österreich (GA)
2012
• GO COWBOYS / Buchpräsentation und Ausstellung / Central Trak The University of Texas at Dallas / USA (EA)
• Ein Erinnerungszeichen für die Sinti und Roma Opfer des Nationalsozialismus / Steiermark, Österreich (GA)