Die Druckwerkstatt im Kulturwerk des bbk berlin entstand 1955 und wurde ab 1973 im heutigen Kunstquartier Bethanien mit öffentlichen Mitteln ausgebaut und für alle Künstler*innen geöffnet. Sie ist die umfangreichste nichtkommerzielle künstlerische Druckwerkstatt weltweit.

Sie bietet alle technischen ­Möglichkeiten künstlerischer Drucktechniken. Über die traditionellen des Siebdrucks, des Buchdrucks und Offsetdrucks, der Radierung und der Lithografie wird das Angebot den neuesten technischen ­Entwicklungen angepasst. Die Werkstatt für Digitaldruck ist stark nachgefragt. Ergänzend gibt es ­Werkstätten für ­Papierherstellung und Buch­binderei.

Die Werkstattmitarbeiter*innen unterstützen alle Anwendungen der Druckkunst vom klassischen Auflagedruck, über experimentelle Vorhaben bis hin zu technik­übergreifenden Projekten. Sie verfügen über einen besonders großen Wissens- und Erfahrungsschatz hinsichtlich schwer realisierbarer Projekte, Experimente und der Kombination verschiedener Techniken und Werkstoffe.

Werkstattleitung: Mathias Mrowka

Ansprechpartner für Hochdruck, Buchbinderwerkstatt und Cyanotypie

tel 030 614015-75 , E-Mail: druckwerkstatt@bbk-kulturwerk.de

Büro: Fiona Langer

tel 030 614015-70 , E-Mail: druckwerkstatt@bbk-kulturwerk.de

Digitaldruck / Fotografie: Jana Schulz und Andreas Haltermann

tel 030 614015-72

Siebdruck: Magda Korsinsky

Mitarbeiter: Lars Lenhardt und Michaela, Berater: Michael Schönke

siebdruck@bbk-kulturwerk.de, tel 030 614015-77

Radierung: Gloria Alonso

tel 030 614015-78

Lithografie / Cyanotypie: Klaus-Peter Vellguth

lithografie@bbk-kulturwerk.de , tel 030 614015-76

Papierherstellung: Gangolf Ulbricht

tel 030 61581-55