Christiane ten Hoevel

Stehende Demonstration

2013

Die`stehende Demonstration´ ist ein Schilderwald, der
provisorisch an die Wände gelehnt ist, so als kämen gleich
die Akteure einer Demonstration, um ihre Botschaften durch die Stadt zu tragen.
Die Botschaften generieren sich aus Gesprächen, die mit
Besuchern zum Thema geführt werden. Es geht darum ins
Gespräch zu kommen, versteckte Gedanken sichtbar zu
machen und scheinbar unmögliche Ideen weiterzuspinnen, den Möglichkeitssinn dem Wirklichkeitssinn ebenbürtig
werden zu lassen.

`stehende Demonstration´, partizipatiorische Aktion in Kooperation mit Andreas Mayer-Brennenstuhl
im Hof des Künstlercafé Nerly in Erfurt zum Thema: „Rettet die Welt“
und zu den Citizen Art Days in Berlin zum Thema: „Postwachstumsgesellschaft“
bemalte Holzschilder, je 60x80cm oder 70x100cm, 2013