Katrin Glanz

IDEAL-Konzept

2012

Aktion in Berlin Gropiusstadt

Das IDEAL Konzept widmet sich der Gropiusstadt als IDEAL Stadt. Anregung ist das IDEAL Hochhaus, dessen Bezeichnung man mit einem Augenzwinkern auf die gesamte Gropiusstadt als IDEAL Viertel übertragen könnte. Doch wer sind die IDEAL Menschen?

Gemeinsam mit Bewohnern und Besuchern der Gropiusstadt widme ich mich diesem Thema.
Ich entwickle Logos, die sich an das Logo der Baugenossenschaft IDEAL anlehnen. IDEAL Frau, IDEAL Mann, IDEAL Kind, IDEAL Mädchen und IDEAL Junge.
Auf dem Lipschitzplatz ist eine temporäre Siebdruckwerkstatt eingerichtet, in der Interessierte gemeinsam mit einem Siebdrucker T-Shirts mit dem jeweiligen Logo bedrucken können. Die T-Shirts werden verschenkt mit der Bedingung, sie auch gleich zu tragen.
An diesem Tag sind 280 T-Shirtträger in der Gropiusstadt unterwegs.

Das IDEAL Konzept entstand für die Experimentellen Urbanen Landschaften im Rahmen des Jubiläums 50 Jahre Gropiusstadt, kuratiert von Katharina Rohde.