KiöR Künstler*innen

Florian Japp

www.florianjapp.de

Installation / Objektkunst, Skulptur

* 1971


Index

Text

Florian Japp

Meine Objekte nehmen ihren Ursprung in persönlichen Beobachtungen des Rätselhaften im Alltäglichen, in einem Weiterdenken der spezifischen Erscheinung und Funktionalität einzelner einfacher Gegenstände und Apparaturen.

Ich versuche die ästhetische Dynamik beziehungsweise eine durch sie ausgelöste Stimmung zu registrieren und im Umgang mit Form, Material, Oberfläche und Farbe gezielt und intuitiv zu isolieren.

Mit dieser Vorgehensweise entstehen Objekte, die durch Direktheit und Körperlichkeit gekennzeichnet sind und darüber ein zutiefst physisch-sinnliches Erfahren evozieren. Zugleich haftet ihnen ein erzählerischer Charakter an: Das in ihnen zum Ausdruck kommende Kräfteverhältnis, ihre Energie und die in Bezug zueinander gesetzten Gestaltungselemente werden zum Anhalts- und Ausgangspunkt von Interpretations-ansätzen basierend auf ganz eigenen Assoziationen wie auch auf grundlegenden Erscheinungen eines Strebens, einer Balance, einer Richtung.

Der Reiz liegt in diesem Schwanken zwischen Offen- und Bestimmtheit. Die Arbeiten erwecken Erinnerungen an Bilder, Strukturen und Mecha­nismen, ihre klaren Formen implizieren eine vermeintliche Eindeutigkeit, ein vermeintliches Erkennen, das sich allerdings durch Brechungen und durch Störelemente in ständiger Auflösung befindet. So wird immer wieder die Frage darauf gelenkt, was der Gegenstand selbst mit uns tut.

Vita

lebt und arbeitet als Künstler in Berlin seit 1998

1992 – 1999 Studium an der HfbK (Hochschule für bildende Künste Hamburg) bei Prof. Bogomir Ecker
1999 Diplom mit Auszeichnung

Ausstellungen:

2019
- Enclaves, Monopol, Berlin
- 'Pump up the Volume' Atelierhof Kreuzberg, Berlin
- 'Die Fleisch' Neuköllner Oper (Video)
- 'Breaking the Wall' Forum Neue Musik Deutschlandfunk Köln (Video und Objekt)
2018
- Räume 2, Berlin
- About Abstraction, Milchhofpavillon, Berlin
- Berlin Inc.
- Dark Lux im Ballhaus Ost, mit Ensemble LUX:NM, Berlin (Video und Objekt)
- The Photo Phore, Venedig
2017
- Pavillon am Milchhof, set, Berlin (solo)
- Rosalux, Out of the Lines, Berlin
- Toolbox, Geradewohl, Berlin
2016
- Botanischer Garten, The Analogy between Bulbs and Buds, Berlin
- UNEARTHED, Berlin
2015
- Kunstraum St. Georgen, Wismar (solo)
- Arcadia Unbound Funkhaus Berlin
- Skulptur Grölle Pass Projects, Wuppertal
- Atelierhof Kreuzberg, Mashup
- Lady Fitness, Grand Finale
2014
- Mutlu, Berlin (solo)
- Club Ex, Korean Filmfestival
- Kreuzbergpavillon, Berlin
- Lady Fitness, Berlin
- Haus am Kleistpark, 'homo ludens', Berlin
2013
- Rockelmann & Barbara Rüdiger, 'Pretending to have it all together...', Berlin
- 'Conversation with a Stranger', Brüssel
- Introduction, Rockelmann &, Berlin, Germany