KiöR artist archive

Jadranko Barišić

jadrankobarisic.de

Grafik / Zeichnung, Konzeptkunst, Lichtinstallation, Malerei, Medienkunst

* 26.11.1979
Education:Bildender Künstler
Groups: Wicke+Barišić

Index

Text

Meine künstlerische Arbeit speist sich aus dem Spannungsfeld zwischen traditionellen und zeitgenössischen Ansätzen. Gegenständliche Motive kombiniere und überlagere ich mit abstrakten Lösungen.

Motiviert wird mein künstlerisches Wirken dabei durch Fragen nach dem Nichts, der Schöpfung, dem Leben, dem Tod, der Erinnerung und der Ewigkeit, kurz dem Dualismus, der Bewegung zwischen der klassizistischen Harmonie, der Reinheit und dem Chaos, dem Nichts, der Dunkelheit und dem Unaussprechlichen auf der anderen Seite.

Verwendete Materialien sind unter anderem Holz, Gesso, Naturpigmente, Gold und Licht.

Vita

Ausstellungen und Projekte (Auswahl):

2020
Kardo - dauerhafte Lichtinstallation im öffentlichen Raum
Künstlerdorf Schöppingen

2017
DeathLab Nr. 4 Tod und Form (Podiumsdiskussion und Urnenpräsentation
mit Renée und Thomas Rapedius, Gerold Eppler)
Verwalterhaus Friedhof St. Marien, Berlin
Open Studios (Gruppenausstellung)
Gemeinschaftsatelier Sonnenallee 90

2016
48h Neukölln (Gruppenausstellung)
Gemeinschaftsatelier Sonnenallee 90

2014
Testlauf - Der Künstler als moderner Nomade und Forscher (Gruppenausstellung)
Stiftung Künstlerdorf Schöppingen

2013
Ikonen (Einzelausstellung)
Berggut Holzhausen, Leipzig

2012
Biblioteka (interkultureller Veranstaltungsraum)
Berlin und mobil

2011
Visionerski Transport (Ausstellung mit Begleitprogramm)
Kunstraum D21 Leipzig | Galerija 8, Belgrad

2010
Rizom | Rhizom (Projektpräsentation)
Museum für Technik und Wissenschaft Belgrad (RS)
Stvar Shvatanja (Intervention im öffentlichen Raum mit Franziska Wicke)
ZALET Festival für zeitgenössische Kunst, Zaječar, Serbien

Förderung

2020 Stipendium der Senatsvervaltung für Kultur und Europa
2008 Studien - Stipendium der Dr. Milan Jelić Stiftung, Bosnien und Herzegowina

Ausbildung

2003 - 2009 Studium Malerei (Diplom), Universität der Künste, Belgrad, Serbien