Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Ausschreibungen  //  Vergabekriterien  //  Wie beantrage ich ein Atelier?  //  Vergabebeirat

Atelier - Ausschreibungen
Alle zu vergebenen Ateliers und Atelierwohnungen werden über das Atelierbüro im Atelier-Newsletter ausgeschrieben und an die ateliersuchend gemeldeten Künstler*innen verschickt. Die Ausschreibung erfolgt alle zwei Monate und ist auch unter www.bbk-kulturwerk.de einzusehen. Zu jedem Objekt gibt es einen öffentlichen Besichtigungstermin.

Vergabekriterien
Die geförderten Ateliers und Atelierwohnungen aus dem Atelieranmietprogramm und der Wohnungsbauförderung werden an professionelle Bildende Künstler*innen nach sozialer und beruflicher Dringlichkeit vergeben. Ihr Wohnsitz muss in Berlin sein. Im Atelieranmietprogramm gibt es eine Einkommensgrenze für die Bewerber*innen. Sie liegt derzeit zwischen 16.000 und 23.500 €, je nach Familienstand. Für die Atelierwohnungen ist ein Wohnberechtigungsschein vorzulegen.

Wie beantrage ich ein Atelier?
Bei der Besichtigung geeigneter Objekte erhalten Künstler*innen grundsätzlich alle notwendigen Informationen.
Für den Antrag selbst genügt, neben dem Bewerbungsformular, ein formloses Anschreiben, in dem die konkrete berufliche und soziale Dringlichkeit des eigenen Atelierbedarfs beschrieben wird, ferner künstlerischer Lebenslauf sowie eine Präsentation der professionellen Tätigkeit als Bildende*r Künstler*in (siehe "Einzureichende Bewerbungsunterlagen") .
Für Ateliers im Atelieranmietprogramm ist eine Selbstauskunft zur Einkommenssituation, für Atelierwohnungen der Wohnungsbauförderprogramme ein Wohnberechtigungsschein notwendig.
Die Unterlagen müssen bis zum jeweiligen Bewerbungsschluss im Atelierbüro vorliegen.
Im Notsituationen kann die Ateliermiete bei bereits in der Miethöhe abgesenkten Ateliers nochmals für eine begrenzten Zeitraum reduziert werden.

Vergabebeirat
Der unabhängige Vergabebeirat wird für eine Amtszeit von zwei Jahren vom Senat berufen. Er besteht mehrheitlich aus Künstler*innen. Fünf seiner Mitglieder werden vom bbk berlin benannt, eines von einer anerkannten Institution der zeitgenössischen Bildenden Kunst aus Berlin ( z. Zt. Kunst-Werke Berlin e. V.).  Drei weitere Mitglieder sind ausgewiesene externe Fachleute, die von der Kulturverwaltung bestimmt werden.

  

Atelierbüro im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44

10963 Berlin

tel 030 230 899-21 Dr. Martin Schwegmann (Atelierbeauftragter)
tel 030 230 899-22 Birgit Nowack (Atelieranmietprogramm)
tel 030 230 899-23 Anna Fiegen (Atelieranmietprogramm)

tel 030 230 899-20 Kati Gausmann (Mietpreisgebundene Ateliers und Atelierwohnungen)


fax 030 230 899-19

atelierbuero@bbk-kulturwerk.de

 

Dienstag : 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur