Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Einladung: 6. VernetzungsRatschlag der Initiaitive Haus der Statistik 30.5.2018

Am 30.05.2018, 9:30-14 Uhr
Ort: Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), Siemensstr. 27, 10551 Berlin
Anmeldung bitte unter kontakt@hausderstatistik.org

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Partner*innen,

die Initiative Haus der Statistik lädt erneut zu einem großen öffentlichen VernetzungsRatschlag ein.

Vier Monate nach Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, dem Bezirk Mitte, der BIM (Berliner Immobilien Management GmbH) und der WBM (Wohnungsbau-gesellschaft Berlin-Mitte mbH) lädt die Initiative Haus der Statistik zum 6. öffentlichen VernetzungsRatschlag ein.

Eingeladen sind alle Personen und Organisationen, die sich für die Entwicklung des Haus der Statistik “als Ort für Verwaltung sowie Kultur, Bildung, Soziales und Wohnen” interessieren. Denn: “Es soll ein Projekt mit Modell-charakter entstehen, indem neue Kooperationen und eine breite Mitwirkung der Stadtgesellschaft sichergestellt werden.“ (zitiert aus dem Koalitionsvertrag des Berliner Senats)

Gemeinsam mit allen Teilnehmer*innen wollen wir Gegenstand, Fragestellungen und Anforderungen an eine dialogisch angelegte Projektentwicklungswerkstatt in der 2. Jahreshälfte formulieren.

Die ZUsammenKUNFT Berlin eG - Genossenschaft für Stadtentwicklung ist als Vertreterin der Initiative Haus der Statistik in den letzten Monaten in einem intensiven Arbeitsprozess mit den Unterzeichnenden der Kooperationsvereinbarung insbesondere den Themen Mitwirkung, Prozessdesign und Planung nachgegangen.

Diese 3 Themen gliedern auch die gemeinsame Arbeit des VernetzungsRatschlags. Die Ergebnisse sollen eine gute Woche später in die Vorbereitung einer Konzeptwerkstatt am 07.- 08.6.2018 einfliessen. Hierzu sollen in den einzelnen Arbeitsgruppen Delegierte des VernetzungsRatschlags für diese zwei Tage bestimmt werden.

Geplanter Ablauf

  • 09:30h Ankommen + Einführung für neu Teilnehmende
  • 10:00h Begrüßung und Stand der Dinge
  • 10:30h Themenvorstellung / Zielsetzung für das Arbeiten in Gruppen
  • 10:40h Arbeiten in Gruppen

AG A: Planung

  • Information zu den städtebaulichen Studien von Januar 2017
  • Nutzungsprogramme
  • kooperatives Planungsverfahren 2. Jahreshälfte / Vorbereitung B-Planverfahren

AG B: Prozessdesign

  • Projektentwicklungsvereinbarung für Phase 1 in der 2. Jahreshälfte 2018 / (kooperatives Planungsverfahren als Werkstatt)
  • Rollenmodell(e)
  • Leitbild für den Ort
  • transparente Vergabeverfahren

AG C: Mitwirkung der Stadtgesellschaft

  • Auswertung bestehender Leitlinien zur Partizipation (Senat, Bezirk, WBG´s)
  • was verstehen wir unter “Mitwirkung der Stadtgesellschaft”?
  • Prozessgestaltung bis in die Nutzungsphase, Schwerpunkt Phase 1
  • verbindliche Verabredungen mit Bezirk, BIM, WBM und örtlichen Initiativen

kurze Pause

  • 12:20 Vortrag aus den Gruppen
  • 13:20 Abschlussdebatte und Ausblick, Verabredungen
  • 14:00 ENDE

(Für Essen und Getränke während der Veranstaltung wird gesorgt.)

Mit herzlichen Grüßen
das Sprecherteam: Harry Sachs, Andrea Hofmann, Christian Schöningh, Martin Schwegmann, Florian Schöttle, Florian Schmidt

  

Atelierbüro im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44

10963 Berlin

tel 030 230 899-21 Dr. Martin Schwegmann (Atelierbeauftragter)
tel 030 230 899-22 Birgit Nowack (Atelieranmietprogramm)
tel 030 230 899-23 Anna Fiegen (Atelieranmietprogramm)

tel 030 230 899-20 Kati Gausmann (Mietpreisgebundene Ateliers und Atelierwohnungen)


fax 030 230 899-19

atelierbuero@bbk-kulturwerk.de

 

Dienstag : 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur