Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge

    

 

         
  • Preisgerichtssitzung: 1. Phase, 22. März 2017; 2. Phase, 28. Juni 2017
  • Auslober: Land Berlin
  • Wettbewerbsart: Berlinweit offener anonymer zweiphasiger Kunstwettbewerb
  • Wettbewerbsteilnehmer*innen: 1. Phase, 43 Teilnehmer*innen
  • 2. Phase: Klara Adam, Susanne Bayer, Katrin Glanz & Patricia Pisani, Josefine Günschel,  Christiane Hütter und Daniel Freymüller, Beate Huss, Via Lewandowsky, msk7, Markus Wetzel &  Francois Rossier, 
  • Realisierungsbetrag: 320.000 Euro
  • Aufwandsentschädigung: 2.000 Euro für die zweite Phase
  • Verfahrenskosten: 180.000 Euro
  • Fachpreisrichter*innen: Cristina Gómez Barrio, Barbara Holub, Folke Köbberling, Christoph Tannert, Clemens von Wedemeyer, Wolfgang Krause (ständig anwesender stellvertretender Preisrichter), Timo Nasseri (stellvertretender Preisrichter)
  • Sachpreisrichter*innen: Hermann-Josef Pohlmann (Abteilungsleiter Hochbau, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt), Juliane Witt (Bezirksstadträtin Weiterbildung, Kultur, Soziales und Facility Management, Mahrzahn-Hellersdorf), Olaf Busse (Architekt), Martin Then (Projektentwicklung Unterkünfte, Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten),   
  • Vorprüfung: Klaus Wiechers, Regina Jost, Harald Theiss, Astrid Kaspar
  • Ausführungsempfehlung zugunsten von: Susanne Bayer, Radio Connection; msk7 (Mona Babl, Kati Gausmann, Ricarda Mieth, Anja Sonnenburg) Residenzpflicht

  

Büro für Kunst im öffentlichen Raum im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Elfriede Müller (Leitung) • Tel: 030.230899-31
Martin Schönfeld • Tel: 030.230899-30
Britta Schubert • Tel: 030.230899-47

Fax: 030.230899-19

e-mail: kioer@bbk-kulturwerk.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur