Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Land Brandenburg fördert Kunst-Ateliers mit 100.000 Euro

Bewerbung bis zum 15. Juni 2017

Künstlerinnen und Künstler mit Wohnsitz oder Schaffensschwerpunkt in Brandenburg können sich ab sofort bis zum 15. Juni 2017 für die diesjährige Atelierförderung bewerben. Die Ateliermiete wird für ein Jahr in Höhe von bis zu 250 Euro monatlich gewährt. Für den Atelierausbau können bis zu 5.000 Euro beantragt werden. Voraussetzung für die Bewerbung ist der Nachweis eines Studiums an einer Kunsthochschule oder eine langjährige Praxis als professionelle/r Künstler/in sowie die berufliche und soziale Dringlichkeit. Die Auswahl erfolgt durch einen Vergabebeirat, in dem der Brandenburgische Verband Bildender Künstlerinnen und Künstler mitwirkt.

Bei Rückfragen zu dem Programm, der Beantragung etc. hat das MWFK eine Mail-Adresse eingerichtet: Stipendien.Atelier@MWFK.Brandenburg.de .  Die Anträge können jedoch nicht per mail geschickt werden, sondern müssen ausschließlich per Post eingereicht werden – siehe auch die Fördergrundsätze.

Informationen zu den Fördergrundsätzen sowie die Ausschreibungsunterlagen finden sich in der Anlage sowie unter www.mwfk.brandenburg.de

Antragsformular-Miete1, Antragsformular-Umbau 2, Fördergrundsätze A1, FördergrundsätzeA 2

  

Atelierbüro im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44

10963 Berlin

tel 030 230 899-21 Dr. Martin Schwegmann (Atelierbeauftragter)
tel 030 230 899-22 Birgit Nowack (Atelieranmietprogramm)
tel 030 230 899-23 Anna Fiegen (Atelieranmietprogramm)

tel 030 230 899-20 Kati Gausmann (Mietpreisgebundene Ateliers und Atelierwohnungen)


fax 030 230 899-19

atelierbuero@bbk-kulturwerk.de

 

Dienstag : 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur