Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Schöneweider Salongespräch zum Thema: "Wohin entwickelt sich die Kreativszene in Schöneweide? Kunst und Kreativwirtschaft sichern und neue Räume schaffen"

Mittwoch, 22. Juni 2016 │17:30 Uhr | Industriesalon Schöneweide | Reinbeckstr. 9 │ 12459 Berlin

Berlin Schöneweide ist bereits wachsender Wissenschafts- und Technologiestandort. Auch für die Kunst und Kreativwirtschaft liefert der Stadtteil noch attraktive Bedingungen. Ob Bildende Künstler, Grafiker oder Designer, es zieht die Kreativen in den Südosten Berlins. In einer Mischung aus altem Industriecharme in zukunftsorientierter Atmosphäre sind Künstler und Kreative ein wichtiger Bestandteil eines modernen Stadtquartiers wie Berlin Schöneweide.

Die Veranstaltung gibt zunächst einen Überblick über existierende Kunst- und Kreativlocations und deren breites Spektrum an Nutzungskonzepten in Berlin Schöneweide. Wie nachhaltig sind die Konzepte? Welche Bedingungen zur Sicherung der bestehenden Kreativeinrichtungen gibt es und wie können weitere Flächen und öffentliche Gebäude für die Kreativszene generieren und gesichert werden?

Diskutieren Sie mit lokalen Akteuren und der Berliner Politik und Verwaltung über die Chancen und Herausforderungen der Kunst und Kreativwirtschaft am Standort. Das Regionalmanagement Berlin Schöneweide lädt dazu gemeinsam mit dem Industriesalon Schöneweide e.V. und dem Unternehmerkreis Schöneweide e.V. ein.

Programm
Persönliche Kurzvorstellungen
Xtro Ateliers, KAOS Die Kreative Arbeitsgemeinschaft Oberschöneweide, NOVILLA, BETT Designkomparative, Atelierhaus 15, Schöneweider Künstler-Initiative

18:30 Uhr Podiumsdiskussion
Oliver Igel – Bezirksbürgermeister Berlin Treptow-Köpenick
Dr. Thomas Letz – Der Regierende Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei, Leiter für Politische Grundsatz- und Planungsangelegenheiten
Florian Schmidt – Atelierbeauftragter für Berlin, Kulturwerk des bbk berlin

aus der Pressemitteilung des Bezirksamts Treptow-Köpenick

  

Atelierbüro im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44

10963 Berlin

tel 030 230 899-21 Dr. Martin Schwegmann (Atelierbeauftragter)
tel 030 230 899-22 Birgit Nowack (Atelieranmietprogramm)
tel 030 230 899-23 Anna Fiegen (Atelieranmietprogramm)

tel 030 230 899-20 Kati Gausmann (Mietpreisgebundene Ateliers und Atelierwohnungen)


fax 030 230 899-19

atelierbuero@bbk-kulturwerk.de

 

Dienstag : 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur