Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Haus der Statistik - Berlin Alexanderplatz

Am 11.12.2015 fand die Pressekonferenz zur Initiative "Haus der Statistik am Alexanderplatz" in Berlin statt. Kurzer Bericht: auf: www.rbb-online.de/politik/thema/fluechtlinge/berlin/2015/12/berlin-mitte-will-fluechtlinge-im-haus-der-statistik-unterbringe.html.

Anlass ist das so genannte "Workshopverfahren" des Berliner Senats zur städtebaulichen Neubewertung des Alexanderplatzes in Berlin-Mitte, nachdem vor Kurzem das Haus des Reisens und das Haus des Berliner Verlages unter Denkmalschutz gestellt wurden.

Eine private Initiative möchte aus dem ehemaligen "Haus der Statistik der DDR", eigentlich im Masterplan von Hans Kollhoff 1995 zum Abriss bestimmt, eine Begegnungsstätte für Flüchtlinge und Kreative der Stadt machen. Ca. 40.000qm stehen zur Verfügung, Der solide Stahlbetonbau ist mit relativ bescheidenen finanziellen Mitteln in kurzer Zeit renovierbar. Im Rahmen des so genannten "Workshopverfahrens" des Berliner Senats.

Weitere Informationen auf der Webseite: https://hausderstatistik.wordpress.com/pressespiegel/

Siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=Ga-5xYzbfCs&feature=youtu.be

  

Atelierbüro im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44

10963 Berlin

tel 030 230 899-21 Dr. Martin Schwegmann (Atelierbeauftragter)
tel 030 230 899-22 Birgit Nowack (Atelieranmietprogramm)
tel 030 230 899-23 Anna Fiegen (Atelieranmietprogramm)

tel 030 230 899-20 Kati Gausmann (Mietpreisgebundene Ateliers und Atelierwohnungen)


fax 030 230 899-19

atelierbuero@bbk-kulturwerk.de

 

Dienstag : 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur