Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Überregionale und internationale Raumangebote - Update 08. August 2019

Überregionale und internationale Raumangebote

09/2019 Wohn-Atelier/ Loft, 160qm, ehem. Heuboden, im Naturschutzgebiet im Havelland auf ehem. Rundgehöft zu vermieten:
hoher, heller und gut isolierter Raum mit kleinem Erker. Große Holzterasse mit Blick in die Landschaft und einem kleinen Garten. 2016 neue und sparsame Erdgas-Brennwerttherme und Kaminofen für Holz.... Holzfußbodenim Loft, Bad-, Küchen-, und Kaminbereich gekachelt. 850 Euro Kaltmiete + 100 Euro Nebenkosten. Strom- und Gasanbieter Vertrag macht der Mieter. Für dieses Loft suchen wir einen ruhigen Künstler(in) /Mieter da im E.G. ein ruhiger Küstler/ Maler arbeitet.
2. Wohn-Atelier
Das ehem. Bauernhaus ist auch für laute Musik geeignet. Zwei helle, gut isolierte Räume, je 70qm im Dachgeschoss und Zwei Zimmer, ca. 70qm, Küche Bad im Erdgeschoß, und ein mittelgroßen Garten.
Geeignet für 2, maximal 3 Personen. 1250 Euro Kaltmiete + 100 Euro Nebenkosten. Strom- und Gasanbieter Vertrag macht der Mieter. Mit dem Auto, was hier Sinn macht, ca. 45 Min. bis Charlottenburg oder Potsdam.
Mit der Bahn ca. 23 Min. bis Spandau  Information
Kontakt, für weitere Infos: Mobil: 01627144438 (Gronau/Fels)

08/2019 Atelier im Künstlerhaus Dortmund zum 1.12.2019 ausgeschrieben
Im Künstlerhaus Dortmund (www.kh-do.de) ist zum 1. Dezember 2019 ein Atelier zu vergeben. Das Atelier befindet sich im 2. OG und hat eine Größe von  27,7 qm2 . Das Atelier ist  kein Wohnatelier! Die Warmmiete beträgt 109,68 EUR im Monat, inkl. Nebenkosten und Mitgliedsbeitrag (letzterer entspricht 46,02 EUR je Mitglied).
Schriftliche Bewerbungen in Form von aussagefähigen Portfolios mit Arbeitsbeispielen der letzten drei Jahre, Lebenslauf und vollständigen Kontaktdaten sind vom 2. bis 18. September 2019 an das Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund zu schicken.
Es gilt der Posteingang, nicht der Poststempel! Bitte keine Einschreiben schicken.
Als Bewerbungsunterlagen wünschen wir uns papierenes Material, akzeptieren aber auch ergänzende Videos auf DVD/USB-Stick.
Im Künstlerhaus Dortmund befinden sich 18 Ateliers, in denen Künstlerinnen und Künstler mit den Medien der Malerei, Zeichnung, Skulptur, Film und Fotografie hauptberuflich arbeiten. Das Künstlerhaus Dortmund steuert seit 35 Jahren mit einem lebhaften Ausstellungsprogramm zum kulturellen Leben in Dortmund und darüber hinaus, bei.
Bedingung für die Ateliervergabe ist neben dem Bewerbungsportfolio mit künstlerischer Vita die Mitgliedschaft und eine aktive Mitarbeit im Künstlerhaus Dortmund.
Das bedeutet u.a.: Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit in den Gremien (z.B. Teamsitzung, Jahresplanungsgruppe, Mitgliederversammlung), Aufsicht der Ausstellungen, (Mit)Organisation von Ausstellungen, Projekten und verschiedenen Aktivitäten des Hauses. (z.B. den jährlich stattfindenden offenen Ateliers)
Neben der Darstellung der eigenen künstlerischen Arbeit bitten wir daher um die kurze Skizzierung möglicher kuratorischer Vorhaben bzw. Erfahrung.
Nach Sichtung der Portfolios laden die Künstlerhausmitglieder nach Abstimmung einige BewerberInnen zu einem Gespräch in die nächste Mitgliederversammlung am Mi, dem 2. Oktober 2019 zwischen 19 und 21 Uhr ein. Die Mitglieder entscheiden sich danach zeitnah.
Rückfragen bitte an das Büro des Künstlerhauses unter 0231-82 03 04.
Wir bitten darum, die Ausschreibung an interessierte Künstlerinnen und Künstler weiterzuleiten.
Das pdf zur Ausschreibung steht auch auf unserer Webseite www.kh-do.de in der Newsspalte.

07/2019 Vermietung Atelier-/Büroräume frei 01.07.19
Ateliergemeinschaft STEINWERK an Künstler/Kunstgewerbe/nachhaltiges Gewerk
Dachgeschoss Atelier 2 Kaltmiete/€ Gesamtfläche 30 m² - 6,-€/m²
- Raum 1: 11m², 2 Fenster auf den Hof zur Stadt, Raum 2: 11 m²,1 Fenster auf den Hof Brutto 180,-heller Dielenboden, 2 separate Flurtüren, dazu anteilig 8 m² Mitbenutzung der Gemeinschaftsküche, Bad, Flur. Nebenkosten: Strom, Wasser, Wartungskosten, Grundsteuer, Beheizung durch Gastherme. Strom durch Photovoltaikanlage: Brutto 125,-
Zwischenetage 2 zusammenhängende Atelier-/ Büroräume:  Gesamtfläche 36 m² - 6,-€/m² Brutto 216,-
- Raum 1: 16,6 m² 2 Fenster mit Blick auf den Vorplatz, Raum 2: 11,4 m² 1 Außenfenster und 1 Innenfenster, dazu anteilig 8 m² im EG vorhandenen Teeküche und Werkstatttoilette.
Nebenkosten: Strom, Wasser, Wartung, Grundsteuer Brutto 83,30. Der Ausbau/Beheizbarmachung der Räume durch Gastherme ist in Absprache möglich.
Profil: Generationsübergreifende Ateliergemeinschaft, projektbezogene Kooperationen sind möglich.
Lage: 40km NO von Berlin, A11 Autobahnabfahrt Lanke, Biesenthal, Prenden
- Auto: Autobahnanbindung A11Berlin/Prenzlau 10 Min. entfernt
- Zugverbindung stündlich, Bhf 4 km entfernt. Busverbindung, Haltestelle 5 Min entfernt.
Infrastruktur
- Ärztehaus+Apotheke 5 Minuten, Einkaufsmöglichkeiten ab 10 Minuten entfernt
- Strandbad Wukensee 10 Minuten entfernt
Mindestmietdauer 1 Jahr Information
Kontakt (Anne Schulz): info@steinwerk-biesenthal.de

01/2019 Was direkt in Berlin nicht mehr bezahlbar ist kann im sehr gut angebundenen Umland sogar noch mit guten Ideen mitgestaltet werden.
Biete in einem außergewöhnlichen Haus (ehemalige Brauerei an historischem Standort) zwei einzelne Wohnungen mit jeweils um die 150 qm. Die Wohnungen in der Aufteilung teilweise veränderbar, somit auch 130qm und 170 qm möglich. Sie können auch zusammengelegt werden und bieten dann ca. 300 qm. Bei der Aufteilung besteht die Möglichkeit eigene Wünsche einzubringen.
1. Gestaltungs-/Verhandlungsoption: Veränderung der Größe der Atelierwohnung durch Zuschlag bzw. Weglassen eines Raumes von über 16qm.
Details zur Brauerei-Wohnung (optional auch Bollywood-Wohnung)
Ort: Tuchmacherstraße in 15517 Fürstenwalde Spree, 3 Zimmer, 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Wohnfläche: 131 m², 1. Etage, Nebenkosten: 131€, Heizkosten: 187€, Warmmiete: 1.250€, Kaution-Anteile: 2.500€
Etagenwohnung über zwei Etagen, Heizungsart: Fernwärme, Verfügbar ab März 2019.
Ausstattung: Badewanne, Dusche, Gäste WC, Altbau, WG-geeignet (insbesondere auch bei Zusammenlegung mit der zweiten Wohnung)
Whg. 1 (Brauerei-Whg.): 3 bis 4 Zi, Kü, Ba, Erker und Galerie, Gäste WC
Whg. 2 (Bollywood-Whg.): 5 bis 6 Zi, sehr große Wohnküche, Ba, Erker
Derzeit sind beide Wohnungen in renovierungsbedürftigem Zustand. Bei der Übernahme von Renovierungsarbeiten in Eigenregie kann über eine Aussetzung der Kaltmiete verhandelt werden.
2. Gestaltungs-/Verhandlungsoption: Die Renovierung in Eigenregie kann durch das Aussetzung der Kaltmiete für einen definierten Zeitraum gegengerechnet werden. Whg. 1 (Brauerei-Whg.): Kaltmiete nach Rekonstruktion (mit bzw. ohne den Zusatzraum): 918 – 1032€ Nebenkosten: 328 - 368€ Whg. 2 (Bollywood-Whg.): Kaltmiete nach Rekonstruktion (mit bzw. ohne den Zusatzraum): 987 – 1092€
Nebenkosten: 379 - 420€ Wenn Sie Interesse haben melden Sie sich einfach. Zur Bewerbung sollten Sie ein paar Information zur Person/den Personen, ihrem beruflichen Hintergrund und zur bisherigen Wohn-/Arbeitssituation schicken. Interessant sind auch ihre Pläne bzw. Wünsche für die Nutzung. Insbesondere Doppelnutzung als Wohnraum und Atelier oder eben nur als Atelier. Zur Bewerbung sollten Sie ein paar Information zu sich, ihrem beruflichen Hintergrund und zur bisherigen Wohnsituation schicken. Vor Vermietung sind Einkommensnachweis, eine Bescheinigung des Vorvermieters über Mietschuldenfreiheit und eine offizielle Bescheinigung der bisherigen Wohnsitzmeldung notwendig.
Gewünscht ist ein langfristige Vermietung. Das Haus soll längerfristig zur Zufriedenheit der Mieter und des Vermieters entwickelt und schrittweise weiter verbessert werden. Infos zu Infrastruktur Fürstenwalde etc. und Bilder vom Objekt.
Kontakt: Hausverwaltung Herz c/o Robert Johann
03361 375307 (AB bitte Name und Rückrufnummer) johannr@aol.com

  

Atelierbüro im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44

10963 Berlin

tel 030 230 899-21 Dr. Martin Schwegmann (Atelierbeauftragter)
tel 030 230 899-22 Birgit Nowack (Atelieranmietprogramm)
tel 030 230 899-23 Anna Fiegen (Atelieranmietprogramm)

tel 030 230 899-20 Lotta Bartoschewski (Mietpreisgebundene Ateliers und Atelierwohnungen)


fax 030 230 899-19

atelierbuero@bbk-kulturwerk.de

 

Dienstag : 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur