Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Denkzeichen in Berlin-Buch für die Opfer der nationalsozialistischen Zwangssterilisationen und „Euthanasie“ - Morde

  • Preisgerichtssitzung: 24. Mai 2013
  • Auslober: Bezirk Pankow
  • Wettbewerbsart: Nichtoffener einphasiger Kunstwettbewerb
  • Wettbewerbsteilnehmer: Susanne Ahner, Tina Born, Arnold Dreyblatt, Sabina Grzimek, Patricia Pisani, Heike Ponwitz, Renata Stih & Frieder Schnock
  • Realisierungsbetrag: 60.000 Euro
  • Entwurfshonorar: 800 Euro
  • Fachpreisrichter: Leonie Baumann, Stefanie Endlich, Friedemann Grieshaber, Hella Horstmeier, Via Lewandowsky, Nicolaus Schmidt
  • Sachpreisrichter: Jens Aßmann, Margret Hamm, Susanne Hansch, Torsten Kühne, Ralf Streckwall
  • Wettbewerbskoordination und Vorprüfung: Dorothea Strube
  • Ausführungsempfehlung zugunsten von: Patricia Pisani

  

Büro für Kunst im öffentlichen Raum im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Elfriede Müller (Leitung) • Tel: 030.230899-31
Martin Schönfeld • Tel: 030.230899-30
Britta Schubert • Tel: 030.230899-47

Fax: 030.230899-19

e-mail: kioer@bbk-kulturwerk.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur