Ausschreibung Juli 2024

Die Angebote sind Teil von Strukturförderprogrammen für Bildende Kunst und werden mit öffentlichen Mitteln gefördert, um die Mieten erschwinglich zu halten. Wenn Sie ein Atelier oder eine Atelierwohnung im Programm anmieten, müssen Sie regelmäßig die Einhaltung der Förderbedingungen nachweisen.

Bewerben können sich alle professionellen bildenden Künstler*innen, die einen Wohnsitz in Berlin haben und die Einkommensgrenzen nicht überschreiten. Vergeben werden die Ateliers und Atelierwohnungen von einem unabhängigen Fachbeirat
aus Künstler*innen und Fachöffentlichkeit nach den Kriterien der Professionalität und Dringlichkeit.

Am 18.07. um 11 Uhr bieten wir eine Informationsveranstaltung zum Bewerbungsverfahren per Zoom an. Anmeldung bitte per Mail an: atelierbuero@bbk-kulturwerk.de; Betreff "Informationsveranstaltung". Der entsprechende Zoom Link wird dann einen Tag vor der Veranstaltung per Mail versendet.

Standorte

Möckernstr. 68 in 10965 Berlin (Kreuzberg)


1 Objekt
Das denkmalgeschützte Ernst-Gettke-Haus wurde 1999 aufwendig saniert. Schon seit den 1970ern bietet das denkmalgeschützte Ensemble Raum für Kunst und Kultur. Insgesamt acht Ateliers befinden sich im 3...

Lindenstr. 31-32 in 12555 Berlin (Köpenick)


2 Objekte
Auf dem Gelände einer ehemaligen Kaffeefabrik befinden sich in drei Gebäudeteilen insgesamt 70 Ateliers. Das Gelände liegt in unmittelbarer Nähe zur Spree. Im Haus B (ehemalige Kaffeefabrik) ist ein L...

Lankwitzer Str. 14-15 in 12107 Berlin (Mariendorf)


1 Objekt
Auf dem Gewerbeensemble "Marienburg Berlin" befinden sich im 2. OG der Hallen 4 + 5 insgesamt 43 Ateliers. Fast alle Ateliers verfügen über Oberlichter und haben eine Raumhöhe von ca. 3,60 m. Bodenbel...

Hans-Schmidt-Str. 4 in 12489 Berlin (Adlershof)


1 Objekt
Das seit 1994 bestehende  Atelierhaus (Haus 6) mit 59 Ateliers ist fussläufig vom S-Bhf. Adlershof gut erreichbar. Die Ateliers sind im EG, 1. OG, 2. OG sowie im DG untergebracht. In der Umgebung...
Bewerben

Bewerbung möglich bis zum 23.07.2024.

Wir raten dringend, Ihre Unterlagen schon einige Tage vor Bewerbungsschluss einzureichen, da es zum Ende der Deadline zu Serverüberlastungen kommen kann, die eine fristgerechte Einreichung verhindern können.