Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Berliner Zeitung, Ulrich Paul: Wohnungen mit Atelier sind in Berlin gefragt

Artikel: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/immobilien-wohnungen-mit-atelier-sind-in-berlin-gefragt-26759792

Auzug:
"Über die kommunale Atelierförderung werden derzeit laut Senat 582 Arbeitsräume für Künstler angeboten. Hinzu kommen 236 Atelierwohnungen, die von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung gefördert werden. ... Die Ateliers werden dann vom Atelierbüro des Berufsverbandes Bildender Künstler (BBK) zur Vermietung ausgeschrieben. Der Atelierbeirat vergibt die Räume anschließend.

Die Mieten für Atelierwohnungen liegen laut BBK bei 4,89 Euro pro Quadratmeter (kalt). Wer einen Wohnberechtigungsschein vorlegt, muss nur 4,55 Euro pro Quadratmeter zahlen. ...

Nach dem im vergangenen Jahr vorgestellten Masterplan des Berliner Atelierbeauftragten werden mittelfristig 4000 neue Ateliers benötigt. Denn jährlich gingen zirka 350 bezahlbare Räume verloren. Als erstes Ziel sind laut Masterplan bis zum Jahr 2020 zunächst 2000 neue Ateliers nötig. Damit soll wenigstens einem Drittel der 8000 bis 10.000 Bildenden Künstler die Chance auf bezahlbaren Arbeitsraum gegeben werden. ...

Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/26759792 ©2017

  

Atelierbüro im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44

10963 Berlin

tel 030 230 899-21 Dr. Martin Schwegmann (Atelierbeauftragter)
tel 030 230 899-22 Birgit Nowack (Atelieranmietprogramm)

tel 030 230 899-20 Kati Gausmann (Mietpreisgebundene Ateliers und Atelierwohnungen)


fax 030 230 899-19

atelierbuero@bbk-kulturwerk.de

 

Dienstag : 10.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur