Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Umfrage zur Arbeit an Schulen von freiberuflichen Künstlerinnen und Künstlern

um rege Mitwirkung wird gebeten

verdi hat einen Fragebogen entwickelt, über den die Bedingungen der Arbeit von freiberuflichen Künstlerinnen/Künstlern, Autorinnen/Autoren, die an Schulen tätig aber nicht im regulären Schuldienst beschäftigt sind, erfasst werden soll.

Werden Künstlerinnen/Künstler zur Kompensation von fehlendem Kunstunterricht verpflichtet, bei unzureichender Klärung der Rahmenbedingungen und Modalitäten und in der Regel völlig unangemessener Bezahlung?

Um dem im Interesse der Betroffenen entgegenwirken zu können, benötigen die Verbände möglichst umfassende Fakten. Dafür bitten wir um Ihre/Eure Mithilfe. Informieren Sie bitte auch Ihre Kolleginnen/Kollegen, damit sich auch diese beteiligen.

Um so zutreffender der Fragebogen beantwortet wird, um klarer lässt sich eine Strategie zur Interessenswahrung und Förderung entwickeln.

Für Ihre/Eure Mithilfe dankt verdi im Voraus sehr herzlich.

Die Befragung erfolgt anonym.
Einsendeschluss ist der 30. November 2008.
Elektronisch können die Fragen noch bis 20. Dezember 2008 beantwortet werden.

  

Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Bernhard Kotowski (Geschäftsführung)
Tel: 030 230899-29

Egon Schröder (Geschäftsführung)
Tel: 030 230899-44

Email: info@bbk-kulturwerk.de

Montag bis Donnerstag 11:00 - 15:00 Uhr

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur