Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Radiosendung Was darf Kunst im öffentlichen Raum?

rbb Kulturradio

TAGESTHEMA
Was darf Kunst im öffentlichen Raum?

Ein Foto zeigt eine nackte, junge Frau. Normalerweise würde ein solches Bild wohl kaum für einen Eklat sorgen. Im Rathaus Köpenick allerdings schon! Dort ist das Bild Teil einer Ausstellung. 3 Wochen lang durften zwei Aktfotos inmitten der anderen Bilder hängen, dann entschied das Kulturamt letzte Woche kurzerhand: Die Akte müssen weg! – aus Rücksicht auf das Schamgefühl von Mitarbeiterinnen.

Was darf Kunst im öffentlichen Raum? Muss Kunst in der Öffentlichkeit Rücksicht nehmen? Oder geht es gerade um Provokation an Orten, wo Künstler die Menschen direkt und unvermittelt erreichen?


Zu Gast im Studio:
- Christhard-Georg Neubert, Kunstbeauftragter der Evangelischen Kirche
- Martin Schönfeld, Kunsthistoriker

  

Büro für Kunst im öffentlichen Raum im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Elfriede Müller (Leitung) • Tel: 030.230899-31
Martin Schönfeld • Tel: 030.230899-30
Britta Schubert • Tel: 030.230899-47

Fax: 030.230899-19

e-mail: kioer@bbk-kulturwerk.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur