Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

Zurück zur Übersicht

Bezirk Marzahn-Hellersdorf: Temporäre Projekte Kunst im öffentlichen Raum im Zentrum „Helle Mitte“

  • Preisgerichtssitzung: 09. Dezember 2011
  • Auslober: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin
  • Wettbewerbsart: Offener einstufiger Kunstwettbewerb für professionelle Künstlerinnen und Künstler mit Wohn- und Arbeitsort in Berlin
  • Wettbewerbsteilnehmer: 54 Wettbewerbsarbeiten wurden fristgerecht eingereicht.
  • Realisierungsbetrag: 8.000 Euro pro Projekt
  • Fachpreisrichter: Thorsten Goldberg (Vorsitz), Seraphina Lenz, Ute Weiss-Leder, Bruno Ebersbach, Stefka Ammon (ständig anwesende Stellvertreterin).
  • Sachpreisrichter: Juliane Witt (Bezirksstadträtin für Jugend, Familie, Weiterbildung und Kultur), Sabine Antony (Bezirksamt Stadtentwicklungsamt), Petra Strachovsky (Quartiersmanagement Helle Promenade).
  • Vorprüfung/Wettbewerbskoordination: Jan Frontzek.
  • Ausführungsempfehlung zugunsten der Projekte von: Benoît Maubrey, Dellbrügge & de Moll, Anna Borgman und Candy Lenk, Rolf Wicker und Barbara A. Keiner, Anke Westermann, Oliver Oefelein.

 

  

Büro für Kunst im öffentlichen Raum im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Elfriede Müller (Leitung) • Tel: 030.230899-31
Martin Schönfeld • Tel: 030.230899-30
Britta Schubert • Tel: 030.230899-47

Fax: 030.230899-19

e-mail: kioer@bbk-kulturwerk.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Kulturverwaltung des Landes Berlin