Aktuelles   –   Kontakt   –   Drucken

2011: Macht im öffentlichen Raum

Vortragsreihe der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

Zu dem spannenden Thema „Macht im öffentlichen Raum“ lädt der Masterstudiengang Raumstrategien der Kunsthochschule Berlin-Weißensee in einer Vortragsreihe im Deutschen Architektur Zentrum DAZ ein. Ausgehend von dem Zitat des Historikers Karl Schlögel „im Raum lesen wir die Zeit“, haben die Veranstalter vier Künstler und Architekten gebeten, ihre Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum vorzustellen.

Termine / Redner

02. November 2011   –   Aram Bartholl

Der Medienkünstler setzt sich mit der technologisch orientierten Gesellschaft und dem Spannungsverhältnis zwischen öffentlichem und privaten Raum auseinander.

 

09. November 2011    –   Brad Downey

Der amerikanische Künstler spricht über seine „spontaneous sculptures in public space“.

 

16. November 2011   –   Julius von Bismarck

Die Arbeiten des Künstlers lassen sich zwischen Kunst, Wissenschaft und Technik ansiedeln und sind insbesondere eine Auseinandersetzung mit Wahrnehmung und Manipulation sowie Dokumentation des öffentlichen Raums.

 

23. November 2011   –   Le van Bo

Der Architekt und Erfinder der sozialen Designinitiative „Hartz IV-Möbel“ verwandelt öffentliche Plätze in Wohnzimmer. Sein Motto lautet „Konstruieren statt Konsumieren“.

Alle Vorträge finden im

Deutschen Architektur Zentrum DAZ,
Köpenicker Straße 48/49
10179 Berlin
immer mittwochs um 20.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.  

  

Büro für Kunst im öffentlichen Raum im Kulturwerk des bbk berlin GmbH

Köthener Straße 44
10963 Berlin

Elfriede Müller (Leitung) • Tel: 030.230899-31
Martin Schönfeld • Tel: 030.230899-30
Britta Schubert • Tel: 030.230899-47

Fax: 030.230899-19

e-mail: kioer@bbk-kulturwerk.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

  Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa Abteilung Kultur